Bekannt aus

Als junges Start-Up mit Wurzeln im Ruhrgebiet sind wir auf die Publicity und Veröffentlichungen von großen Unternehmen wie Chip.de oder der WAZ angewiesen, damit man zu uns findet. Hier findet ihr einen kleinen Auszug aus unserer Kategorie "Bekannt aus":







Chip.de

Chip.de


Für USA-Reisende werden heute zahlreiche SIM-Karten angeboten, damit man auch im Land der unbegrenzten Möglichkeiten online und erreichbar sein kann. Grundsätzlich kann man über einen der deutschen Anbieter ein Auslandspaket buchen, oder man kauft vor Ort in den Staaten eine SIM-Karte. Über Anbieter wie tourisim kann man schon vorab in Deutschland eine passende SIM-Karte für die USA bestellen. Für Preise zwischen 47 und 77 Euro erhält man Karten mit einer Sprachflat ins Deutsche Festnetz und jeweils mit den Preisen steigende Freiminuten für Mobilfunk und Datennutzung.

Zur Seite









WAZ

Westdeutsche Allgemeine Zeitung


Unser Smartphone ist unser ständiger Begleiter, egal ob im Alltag oder im Urlaub. Doch gerade in nicht-EULändern wie den USA können die Kosten explodieren. Hier setzt Tourisim an: mit einem Komplettangebot für USA-Reisende. Reisezeit angeben, Datenvolumen und Freiminuten wählen, amerikanische SIMKarte erhalten, ins eigene Smartphone einsetzen und schon ist man auch im Urlaub kostengünstig online. Möglich machen das Fabian Scholz und Mathias Schröder - der erläutern die Tarife. Die Webseite ist eine lebt im Ruhrgebiet, der andere ist in die USA ausgewandert. Diese Symbiose aus Ehrlichkeit, Toleranz und Malochertum auf der einen und Freiheit, Vielfalt und Abenteuer auf der anderen Seite bilden die Corporate Identity des Unternehmens.

Zur Seite









Loving New York

Loving New York


Wir werden oft gefragt, welche SIM Karte wir für die USA empfehlen können. Bei unseren letzten Aufenthalten hatten wir immer eine von tourisim.de dabei und waren damit echt glücklich. Auch Zuhause sind wir permanent online mit unseren Smartphones und haben uns da gut dran gewöhnt. Das merkt man erst dann, wenn man eben mal nicht schnell Google Maps nach dem Weg fragen kann etc. – daher hier unser Tipp, wenn ihr auf der Suche nach einer SIM-Karte für New York seid.

Zur Seite









Loving Miami

Loving Miami


Ihr habt auf der Seite von Tourisim.de mehrere Tarife zur Auswahl. Wir haben uns für die Prepaid SIM Card vom Anbieter h2O entschieden, weil sie den besten Empfang in Miami hat. Ihr seid damit im Netz von AT&T unterwegs und könntet auch vor Ort in jedem AT&T-Shop die SIM Card umtauschen, wenn etwas nicht klappen sollte (zum Beispiel wenn euer Smartphone runtergefallen ist und so nicht mehr funktioniert oder euch die erste SIM Karte gestohlen wurde). Alle Prepaid SIM Karten für die USA sind 30 Tage lang gültig. Die Preise starten bei 55 EUR.

Zur Seite









Sparkassen Mehrwertportal

Sparkassen Mehrwertportal


Die USA Prepaid SIM-Karten und Tarife von tourism bestellen Sie jederzeit und weltweit versandkostenfrei. Holen auch Sie sich Ihre SIM Karte für Ihren nächsten Urlaub oder Geschäftstermin im Ausland. Bei den Tarifen bei tourism zahlen Sie keinerlei Roaminggebühren in den gesamten USA. Bestellen Sie jetzt Ihre SIM Karte und genießen Sie die grenzenlose Freiheit beim mobilen Telefonieren und Surfen.

Zur Seite









Trusted Shops

Trusted Shops


Erleben Sie die grenzenlose Freiheit der USA ohne sich dabei um hohe Roaminggebühren zu sorgen. Ganz gleich ob Sie in den USA vor Ort ein Hotel oder den nächsten Campingplatz buchen müssen, die besten Restaurants über Google suchen, auf dem Empire State Building ein Selfie schießen und mit der ganzen Welt über Whatsapp oder Facebook teilen oder einfach nur Ihr Smartphone wie gewohnt auch in den USA nutzen möchten - mit unseren Prepaid SIM-Karten bewegen Sie sich frei und unabhängig.

Zur Seite