Wo eine USA Prepaid SIM-Karte kaufen?





Du möchtest auch in den USA gerne mobil unterwegs sein? Mal eben ein gutes Restaurant suchen, ein Taxi über Uber rufen, Reisetipps abrufen oder einfach die Navigation über Google Maps starten? Was für uns selbstverständlich ist kann auf Grund der hohen Roamingkosten in den USA schnell sehr teuer werden. Für deine USA Reise gibt mehrere Möglichkeiten diese Kosten zu umgehen und dein Smartphone wie gewohnt zu nutzen.





Vorteile einer USA SIM-Karte


Eine Prepaid SIM-Karte ist die einfachste und günstigste Lösung, denn man hat die volle Kostenkontrolle und geht keine langen oder undurchsichtigen Verträge ein. Zudem wird häufig bei der Buchung eines Mietwagens oder eines Hotels nach einer US-Rufnummer gefragt. Dieser Punkte wäre damit optimal abgedeckt.




keine Roaming­gebühren

Telefonieren, SMS schreiben und die mobilen Daten frei nutzen ohne dabei hohe Roaminggebühren zu verursachen.

wie zu Hause

Du kannst deine Apps wie Whatsapp, Skype, Netflix, Google etc. wie zu Hause weiter nutzen.

einfache Einrichtung

Die Aktivierung wird für dich übernommen. Kurz vor Abflug musst du dein Smartphone nur für die US-SIM einrichten: Anleitung



keep it simple

Bei Rückfragen steht dir unser Team jederzeit unter info@tourisim oder über facebook zur Verfügung. Wir sind 24/7 zu erreichen.

volle Kostenkontrolle

Wir garantieren keine versteckten Kosten und nachträglichen Gebühren. Transparenz im Umgang mit unseren Tarifen steht an erster Stelle.

schneller Versand

Innerhalb von 2-3 Werktagen in Deutschland und in 5-7 Werktagen ins gesamte EU-Ausland, sowie weltweit. Schnell, sicher und zuverlässig mit der deutschen Post und DHL an unserer Seite.




Netzabdeckung in den USA

Je nachdem wo du in den USA unterwegs bist ist es wichtig das passende Netz im Vorfeld auszuwählen. Generell lässt sich sagen, dass AT&T das größte Netz der USA bereitstellt und somit auch die beste Netzabdeckung liefert.
Im Netz von AT&T ist man in Großstädten wie New York, Hawaii, Las Vegas, Miami, Los Angeles und auf Rundreisen im Camper oder Auto quer durch die Staaten bestens aufgehoben. Einzig und allein in Page und um den Grand Canyon ist der Empfang sehr schwierig.



Tarife und Provider

Ähnlich wie im Heimatland auch ist die Tarifauswahl sehr groß. Grundsätzlich kann man sagen, dass wer das Tethering nutzen möchte, definitiv bei AT&T landet und wer viele Gesprächseinheiten ins heimische Telefonnetz benötigt eher zu H2O tendiert. Ansonsten sind die Unterschiede nur bei Wahl des Datenvolumens vorhanden.


Netzabdeckung H2O Wireless USA


AT&T


AT&T gehört zu absoluten Top Providern in den USA. Beste Netzabdeckung ist hier garantiert. Neben einem super Netz gehört natürlich ein breites Spektrum an Stores zum Provider, indem man jederzeit technischen Support anfragen kann. Die Mitarbeiter helfen bei der Einrichtung am Endgerät oder können bei Defekt einer SIM-Karte diese auch (teils) kostenfrei tauschen. Im Gegensatz zu vielen anderen Providern setzt AT&T auf ein erstklassiges Nutzererlebnis. Dazu gehört vor allem die verwendete Technik für die Übertragung von Daten und natürlich die HD-Voice-Technologie.

Die Netzabdeckung können Sie hier einsehen: AT&T Netzabdeckung
Hier finden Sie unsere AT&T Tarife: AT&T SIM-Karte






Netzabdeckung H2O Wireless USA

H2O Wireless


H2O Wireless ist ein Drittanbieter aus den USA, der die beste Netzabdeckung von AT&T nutzt. H2O Wireless legt besonderen Wert auf internationale Kommunikation. Jeder Tarif beinhaltet automatisch eine Festnetz-Flatrate nach Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien, Niederlande, Italien und viele weitere europäische Länder. Hinzu kommen unterschiedliche Freiminuten in ausländische Mobilfunknetze. Nach Deutschland sind zwischen 35 und 70, nach Österreich zwischen 55 und 110 Minuten und in die Schweiz zwischen 18 und 37 Minuten.

Die Netzabdeckung können Sie hier einsehen: H2O Wireless Netzabdeckung
Hier finden Sie unsere H2O Wireless Tarife: H2O Wireless aufladen



Provider Flatrate USA Flatrate dt. Festnetz Freiminuten dt. Mobilfunknetz Mobiles Internet Tethering Bestellen
H2O Wireless Ja Ja 35 bis 70 Minuten 1 bis 10 GB Datenflatrate Nein H2O Wireless
AT&T Ja 250 / 1000 Min. nein 6 bis 22 GB Datenflatrate Ja AT&T


Unterschied zwischen H2O und AT&T

H2O zählt in den USA zu Drittanbietern, ähnlich wie bei uns Congstar oder auch ALDI Talk. Dies hat vor allem preisliche Vorteile, denn anders als AT&T gibt es von H2O keine eigenen Stores in den USA. Somit bietet H2O günstige Tarifvarianten, die im Gegensatz zu AT&T bereits Inklusivleistungen im Bereich Telefonie nach Europa beinhaltet.
Auf der anderen Seite bietet AT&T einige Leistungen an, die H2O leider nicht anbieten kann. Darunter zählt vor allem die Möglichkeit das Tethering zu nutzen (Hotspot). Im Bereich Telefonie setzt AT&T auf die HD-Voice-Technologie, welche eine klare Sprachqualität gewährleistet.



Apps wie zu Hause nutzen? Geht klar!

Chatten

Whatsapp lässt sich mit einer US Prepaid SIM genauso nutzen wie zu Hause auch. Dabei ist es sogar möglich seine aktuelle Rufnummer weiterhin zu nutzen. Somit bleiben Kontakte und Chats erhalten. Sobald Whatsapp die Frage stellt, ob man eine neue Rufnummer nutzen möchten verneint man dies einfach. Weitere Informationen findest du hier: Whatsapp in den USA

Telefonie

Die Skype-Rufnummer bleibt, da diese digital ist einfach erhalten. Skype lässt sich bei AT&T und H2O ohne Probleme nutzen.

Streamen

Die Bundesliga muss leider zu Hause bleiben, da Sky das Angebot nur auf die EU beschränkt. Das Streamen von Serien über Netflix ist dagegen kein Problem. Weitere Informationen von Netflix findet ihr hier: Netflix Hilfeseite

Uber

Der Dienst Uber gehört in den USA zum Standardprogramm. Hier müsst ihr nur eure US-Rufnummer hinterlegen und schon könnt ihr euch vom Flughafen abholen oder quer durch die City fahren lassen.

Sightseeing und coole Locations

Wir selbst haben sehr gute Erfahrung mit Tripwolf gemacht. Der einfachste Weg wäre hier den jeweiligen Reiseführer bereits in Deutschland herunter zu laden. Ansonsten nutzt ihr einfach die üblichen Verdächtigen: Tripadivsor und Yelp



Nächste Schritte

Sobald die SIM-Karte bestellt muss das Gerät nur kurz eingerichtet werden. Eine passende Anleitung findet sich unter tourisim.de/Anleitung



#Shareyour­Trip

with tourisim